Polenta-Feigen Kuchen vom Tag der offenen Tür 2018

Mein persönliches Highlight vom Tag der offenen Tür 2018: der Polenta-Feigen Kuchen von Barbara. Deswegen kommt hier das Rezept für Euch (und auch, weil gerade Feigen Saison ist)

 

Zutaten für 16 Stücke

weiche Butter für die Form

1 Bio Orange

100 g Dopperahmfrischkäse

50 g Crème Fraiche, 140 ml Milch

180 g Polenta

150 g gemahlene geschälte Mandeln

200 g Rohrzucker, 1 Prise Salz

1 EL Backpulver, 1 TL Vanilleessenz

120 ml neutrales Pflanzenöl

3 Eier

Zum Fertigstellen:

50 g Puderzucker

2 EL Zitronensaft

2 EL Orangenlikör

9 kleine Feigen

1/2 Rosmarin oder Thymian

150 g Crème Fraiche

flüssiger Honig

3 EL Pistazienkerne

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Kranzkuchenform einfetten. Die Orange heiß waschen. Schale fein abreiben und Saft auspressen. Frischkäse, Crème fraiche und Milch glatt rühren. Polenta, Mandeln, Zucker, Salz, Backpulver, Vanillessenz und Orangeschale unterrühren. Öl hinzufügen und Eier einzeln unterrühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 45 Min. backen. 100 ml Orangensaft mit Zitronensaft und Puderzucker mischen und in einem kleinen Topf kochen. Abkühlen lassen und etl. Orangenlikör unterrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Holzstäbchen einstechen und mit Zitrussirup tränken. Kuchen ca 15 Min. in der Form abkühlen lassen und dann stürzen. Feien waschen, Stiel entfernen, halbieren. Thymian oder Rosmarin kleiner zupfen. Zum Schluß Kuchen mit Crème Fraiche betreichen, Feigen darauf verteilen und mit Honig beträufeln und Pistazienkerne und Kräuter garnieren.