Öffnungszeiten Weihnachen & Silvester

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Julia und Philipp und das gesamte Team der Kügler-Mühle   In der Weihnachtswoche: Montag, 21.12. 8-18h Dienstag, 22.12. 8-18 h Mittwoch, 23.12. 8-13 h Donnerstag, 24.12. 8-12 h Freitag, 25.12 – Sonntag, 27.12 geschlossen Zwischen den Jahren: Montag, 28.12. 8-18 h Dienstag, 29.12. 8-18 h Mittwoch, 29.12. 8-12 h Silvester: Donnerstag, 31.12. 8-12h Freitag, 1.1. geschlossen Samstag, 2.12. geschlossen Letzer Termin Brotverkauf 2020: Freitag, 18.12. Erster Termin Brotverkauf 2021: Freitag, 15.1. Nicht am: 8.1....

Onlineshop und Tutorials auf www.brotwerkstatt.net

https://www.brotwerkstatt.net/ Wir haben jetzt einen Onlineshop für den Mühlenladen. Auch wenn er bisher noch in den Kinderschuhen steckt, kann man schon bestellen! Es gibt dort ausserdem einen kleinen Blog von mir, in dem ich ab und zu was zum Thema Brot und anderen Dingen schreibe. Da momentan keine Workshops sind habe ich für Euch drei Youtube Tutorials gedreht! Das war ziemlich ungewohnt aber lustig. Schaut mal rein! Ich hoffe meine Anleitungen helfen oder geben ein bisschen Inspiration. Viel Spaß damit und bis bald,...

Information zur aktuellen Lage bei den Brotbackworkshops bzgl. der Corona Krise

Bisher bleiben alle Brotwerkstatt „auf Eis“. Da ich sowieso eine Sommerpause machen wollte, werde ich vorerst keine Kurse anbieten. In den vergangenen Jahren war es über Sommer an den Tagen der Workshops oft so heiß das es mehr Quälerei war, als das es Spaß gemacht habe. Deswegen werde ich auch diesen Sommer keine machen. Danach werde zuerst die Workshops nachholen, die abgesagt wurden. Deswegen wird es so wie es aussieht dieses Jahr keine „neuen Termine“ geben. Alle Leute die einen Gutschein für einen Brotbackworkshop haben, können diesen auch im Mühlenladen einlösen und Mehl, Getreide, Müsli oder ein schönes Buch kaufen. Viele liebe Grüße und bis bald im Mühlenladen, Julia      ...

Polenta-Feigen Kuchen vom Tag der offenen Tür 2018

Mein persönliches Highlight vom Tag der offenen Tür 2018: der Polenta-Feigen Kuchen von Barbara. Deswegen kommt hier das Rezept für Euch (und auch, weil gerade Feigen Saison ist)   Zutaten für 16 Stücke weiche Butter für die Form 1 Bio Orange 100 g Dopperahmfrischkäse 50 g Crème Fraiche, 140 ml Milch 180 g Polenta 150 g gemahlene geschälte Mandeln 200 g Rohrzucker, 1 Prise Salz 1 EL Backpulver, 1 TL Vanilleessenz 120 ml neutrales Pflanzenöl 3 Eier Zum Fertigstellen: 50 g Puderzucker 2 EL Zitronensaft 2 EL Orangenlikör 9 kleine Feigen 1/2 Rosmarin oder Thymian 150 g Crème Fraiche flüssiger Honig 3 EL Pistazienkerne Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Eine Kranzkuchenform einfetten. Die Orange heiß waschen. Schale fein abreiben und Saft auspressen. Frischkäse, Crème fraiche und Milch glatt rühren. Polenta, Mandeln, Zucker, Salz, Backpulver, Vanillessenz und Orangeschale unterrühren. Öl hinzufügen und Eier einzeln unterrühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 45 Min. backen. 100 ml Orangensaft mit Zitronensaft und Puderzucker mischen und in einem kleinen Topf kochen. Abkühlen lassen und etl. Orangenlikör unterrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Holzstäbchen einstechen und mit Zitrussirup tränken. Kuchen ca 15 Min. in der Form abkühlen lassen und dann stürzen. Feien waschen, Stiel entfernen, halbieren. Thymian oder Rosmarin kleiner zupfen. Zum Schluß Kuchen mit Crème Fraiche betreichen, Feigen darauf verteilen und mit Honig beträufeln und Pistazienkerne und Kräuter...